Über den BC Haunstetten und seine Entwicklung

Einer der ältesten Billard Vereine in Schwaben erstrahlt im eigenen Vereinsheim.

 

Wie schon Einstein sagte:„Billard ist die hohe Kunst des Vorausdenkens. Es ist nicht nur ein Spiel, sondern in erster Linie eine anspruchsvolle Sportart, die neben physischer Kondition, das logische Denken eines Schachspielers und die ruhige Hand eines Konzertpianisten erfordert.“

 

Saisonstart unter Eigenregie gestellt und erblüht seitdem zu einem Billardparadies für Hobby-, Amateur- und Profispieler.

Vor 20 Jahren war die Faszination am Billard Sport auf seinem Höhepunkt. Es gab zu jener Zeit einige Vereine mehr in Schwaben. Allein in Augsburg und Umkreis gab es zu jener Zeit ca. sieben Billardlokale. Heute sind es nur noch drei an der Zahl. Darum haben sich der BC Haunstetten mit seinen rund 70 Mitglieder, von 17 bis hin zu 68 Jahren, jetzt zum Ziel gesetzt, den Billardsport in Augsburg wieder populärer zu machen.

„Hier möchten wir als Vorbild für andere Vereine voran gehen, um zu zeigen, dass ehrenamtliche Arbeit zugunsten des Billardsports lohnen kann. Deswegen mussten und wollten wir diesen großen Schritt eines eigenen Vereinsheim gehen.“, so Thomas Becherer, 1. Vorstand.

Durch die ehrenamtliche und gemeinnützige Arbeit der Mitglieder konnte der Verein in zwei zusätzliche Pool Tische investieren. Diese kommen nicht nur den Mitgliedern des BC Haunstetten zu Gute, sondern auch deren Besucher, die hier einen Ort gefunden haben um in entspannter Atmosphäre einige Partien Billard zu spielen.

„So ein Projekt funktioniert nur wenn der Verein gut organisiert ist, Mitglieder hat, die hinter dem Sport stehen und bereit sind ihre Leidenschaft zum Billard mit anderen zu teilen.“ so Stefan Ernst, unser 2. Vorstand.

Auf viele dieser Mitglieder kann sich die Vorstandschaft des BC Haunstetten verlassen. Seit fünf Monaten nun werden die Besucher des POOLTIME´s mit Freude und Spaß von den aktiven Mitgliedern bewirtet, dies zusätzlich zu den vergangenen Renovierungsarbeiten, oder Aufgaben rund um das Vereinsheim. Die Vorstandschaft hat ein Konzept entwickelt, wie sie ihren Gästen vermitteln kann, das dieser Spielort nun von dem Billard Verein BC
Haunstetten geleitet wird. Die Gäste werden mit in die Billar d Vereinswelt einbezogen.

Sie werden, medial über Vereinsinternes wie z.B. welche Bauprojekte folgen oder über den Stand der momentan sportlichen Saison, informiert. Es wurde z.B. ein Rentnerturnier für die Besucher durch den Verein organisiert. Das Konzept kommt bei der Billardgemeinde in Augsburg sehr gut an.

Der 1992 gegründete Verein kann in vertrauter Umgebung auf eine erfolgreiche Historie zurückblicken. Neben zahlreichen Einzeltiteln auf nationaler Ebene, stehen noch fünf bayerische Mannschaftsmeisterschaften (3x 8-Ball, 2x 9-Ball) und vielfache Teilnahmen an den Landesmeisterschaften in ihrer sportlichen Historie. In der aktuellen Saison, die beim Billardsport zwischen September und Mai stattfindet, gehen für den BC Haunstetten sechs
Mannschaften bis hin zur Oberliga an den Start. Eine Mannschaft besteht aus vier Spielern, die sich in den Disziplinen 8-Ball, 9-Ball, 10-Ball und 14/1 messen. Dabei werden je zwei Einzel und zwei Doppelpartien ausgetragen. Die 1. Mannschaft, bestehend aus Stefan Ernst, Martin Meister, Martin Schnürch und Florian Voinescu, steht zur Zeit in der Oberliga immer noch an der Tabellenspitze und strebt weiterhin nach dem Aufstieg. Unter der Saisonzeit können ab 14 Uhr die Heimspieltage des BC Haunstetten öffentlich besucht werden.

„Unsere Spieler sind deshalb so gut, weil nicht nur der sportliche Ehrgeiz zählt, sondern ebenso Leidenschaft und Spaß im Vordergrund steht. Unsere Philosophie, die unsere langjährigen Mitglieder des Vereins an Billardinteressierte weiter vermittelt und dies mit Sicherheit einer der Gründe ist, weshalb der BC Haunstetten seit 27 Jahren stetig wächst.“ So Florian Voinescu, Sportwart.

Nachdem der Verein, jetzt mit 10 Pool Tischen, in Eigenregie das Lokal übernahm, führte er Aktionen, wie am Dienstag & Donnerstag den Schüler- und Studententag, oder Mittwoch den Rentnertag ein. Hier spielen die Besucher zum halben Tarif. Die Jugend bis 14 Jahre, im Beisein der Eltern, kann Sonntags bis 20 Uhr kostenlos spielen. Vereinsmitglieder besitzen eine Flatrate uns zahlen nichts für den Tisch, ausserdem können Sie ausserhalb der Öffnungszeit zum trainieren in das Vereinsheim.

Der BC Haunstetten hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Billard Sport in Augsburg öffentlicher zu machen und freut sich auf deinen Besuch im „POOLTIME“.